Zum Inhalt

Zur Navigation

Ihre Rechtsanwälte für Rechtsverletzungen im Internet

Kein rechtsfreier Raum!

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Es existieren mittlerweile eine Vielzahl von (teilweise unübersichtlichen) Rechtsvorschriften, welche von Website-Betreibern und Internetnutzern eingehalten werden müssen. Sowohl für Unternehmern als auch Verbraucher bestehen daher zahlreiche Fallstricke, welche unter Umständen zu erheblichen Strafen oder langjährigen Gerichtsprozessen führen können.

Um derart unangenehme Situationen zu vermeiden, empfehlen wir bereits zu einem möglichst frühen Zeitpunkt rechtliche Beratung in Anspruch zu nehmen.

Unsere Kanzlei ist sowohl auf die Beratung von Unternehmen als auch Privatpersonen spezialisiert. 

Unternehmen:

Viele Unternehmen verfügen heute über eine eigene Firmenwebsite, teilweise können über diese auch Waren direkt bestellt oder Dienstleistungen gebucht werden. In diesem Zusammenhang stellen sich für Unternehmer oft eine Vielzahl rechtlicher Fragen:

Welche Informationspflichten muss ich auf der Website/Facebook erfüllen? Was muss ich in Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten? Wie werden AGB mit Kunden rechtswirksam vereinbart? In welchen Fällen steht Kunden ein Rücktrittsrecht zur? Kann ich gegen negative Bewertungen vorgehen? 

Unsere Kanzlei ist Ihnen in diesem Zusammenhang jederzeit gerne behilflich, ihren Webauftritt gesetzeskonform zu gestalten und Rechtsverletzungen im Internet bereits von Beginn an zu vermeiden. 

Privatpersonen:

Ob Bestellungen von Waren im Internet oder auch die Buchung einer Reise. In jedem Fall sind Unternehmen verpflichtet, Privatpersonen bestimmte Informationen vor Vertragsabschluss zu erteilen. Kommen Unternehmen diesen Verpflichtungen nicht nach, so kann dies unter Umständen sogar dazu führen, dass ihr Rücktrittsrecht bis zu einem Jahr verlängert wird.

In vielen Fällen werden von Unternehmen Produkte geliefert, bei welchen bereits nach kurzer Zeit Mängel auftauchen. Im Rahmen des Gewährleistungsrechts können Sie die Verbesserung des Mangels oder einen Austausch des Produktes verlangen. Wird dies vom Unternehmer verweigert, so können Sie den Vertrag auflösen. 

Wichtig ist, dass viele Ihrer rechtlichen Möglichkeiten von der Einhaltung von Fristen abhängen. Zögern Sie daher nicht und vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Rachtsanwaltskanzlei in Mattighofen. 

Die Rechtsanwälte Mag. Aumayr & Mag. Kirchgaßner stehen Ihnen bei Fragen in Zusammenhang mit Internetrecht jederzeit gerne zur Verfügung. 

Kontakt

Selbständige Rechtsanwälte Mag. Christoph Aumayr & Mag. Robert Kirchgaßner, LL.M.

Braunauer Straße 2
5230 Mattighofen

Telefon +43 7742 58002

%72%65%63%68%74%40%72%61%2D%61%75%6D%61%79%72%2E%61%74